Warum der Sport-Club so erfolgreich ist VfL-Gegner im Check: Freiburger Höhenflieger sind keine Eintagsfliegen

Von Ralf Mittmann

Ein starkes Team: Die Elf des SC Freiburg. Foto: AFP/FassbenderEin starkes Team: Die Elf des SC Freiburg. Foto: AFP/Fassbender
INA FASSBENDER

Konstanz/Freiburg. Rang drei in der Bundesliga, 19 Punkte nach neun Spielen: Der SC Freiburg setzt Maßstäbe im deutschen Fußball, distanziert namhafte Klubs in der Beletage. Eine Analyse, was den Gegner des VfL Osnabrück so stark macht.

Wie sang der österreichische Liedermacher Wolfgang Ambros einst? „Zwickts mi, i glaab, i tram” - kneift mich, ich glaube, ich träume. Die Zeile passt perfekt auf den SC Freiburg, zumal der Refrain so endet: „Danke, jetzt is mer klor, es is

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN