Nächster Gegner des VfL Hallescher FC hat viel Offensivpower und noch mehr Verletzungspech

Von Fabian Wölfling

Das gefährlichste  Sturmduo der Liga: Terrence Boyd (links) und Michael Eberwein.Das gefährlichste Sturmduo der Liga: Terrence Boyd (links) und Michael Eberwein.
imago/Hessland

Halle. Knorpelschaden, Ödem im Knie, Fraktur im Sprunggelenk, Hüftprobleme, Kreuzbandriss: Was klingt wie der Inhalt einer Vorlesung im Medizinstudium, ist ein Auszug aus der aktuellen Verletztenakte des Halleschen FC. Der Drittligist, am Freitag (19 Uhr) zu Gast beim VfL Osnabrück, ist im Herbst 2021 von einer außergewöhnlichen Verletzungsmisere gebeutelt.

Zeitweise fehlten bis zu elf potenzielle Stammspieler, derzeit fallen noch fünf Profis in die Kategorie langzeitverletzt, vier sind zudem erst im Aufbautraining, darunter Leistungsträger wie Flügelspieler Tom Zimmerschied, der spielstarke A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN