Vier Fußballer am Dienstag nicht dabei VfL Osnabrück: Fokus auf Torabschluss und das letzte Drittel

Waren auch am Dienstag mit auf dem Platz: Felix Higl (links) im Zweikampf gegen Lukas Gugganig. Foto: osnapixWaren auch am Dienstag mit auf dem Platz: Felix Higl (links) im Zweikampf gegen Lukas Gugganig. Foto: osnapix
osnapix / Titgemeyer

Osnabrück. Viel ist in den letzten Tagen über die Probleme im letzten Drittel beim VfL Osnabrück gesprochen worden - jetzt hat der Fußball-Drittligist die Dinge im Training angepackt - wobei nicht alle Fußballer mitwirken konnten.

Passfolge durch das Mittelfeld auf Außen, klare, scharfe Flanken und Hereingaben in die Mitte und Torabschlüsse aus verschiedenen Distanzen und aus dem Duell Mann gegen Mann heraus: So lautete der Fokus der Trainingseinheit am späten Dienst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN