Stimmen zum Spiel in Kaiserslautern VfL-Torwart Kühn nach dem 0:2: Haben die ersten 30 Minuten komplett verschlafen

Jubel beim FCK, Enttäuschung beim VfL. Foto: imago/wolfstoneJubel beim FCK, Enttäuschung beim VfL. Foto: imago/wolfstone
wolfstone-photo via www.imago-images.de

Osnabrück. Nach dem Spiel herrschte Einigkeit: Kaiserslautern ist der verdiente Sieger - und der VfL Osnabrück trägt gehörig Mitschuld daran, sich die 0:2-Pleite beim 1. FC Kaiserslautern eingehandelt zu haben. Die Stimmen.

VfL-Trainer Daniel Scherning: Der Sieg für den FCK ist total verdient – dementsprechend sind wir natürlich gar nicht zufrieden mit dem Spiel heute. Wir sind überhaupt nicht gut ins Spiel reingekommen. Wir wussten, wie zweikampfbetont die La

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN