"Blinder Aktionismus" VfL Osnabrück: Grüne kritisieren Übergangslösung mit beheiztem Platz am Schinkelberg

Der in Rede stehende Standort an der Weberstraße. Foto: Google EarthDer in Rede stehende Standort an der Weberstraße. Foto: Google Earth
Google Earth

Osnabrück. Nach dem vorläufigen Scheitern der Pläne für ein neues VfL-Zentrum auf dem KME-Gelände will die Stadtspitze dem VfL Osnabrück einen beheizten Platz am Schinkelberg einrichten. Das stößt auf Kritik bei den Grünen.

Die per Eilentscheid durch den Verwaltungsausschuss gegangene Initiative der Stadtspitze um den scheidenden Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (CDU) und Finanzvorstand Thomas Fillep (SPD), den Tennenplatz am Sportzentrum Schinkelberg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN