zuletzt aktualisiert vor

Schnelle Lösung für Trainingsprobleme Übergangslösung für den VfL: Platz mit Heizung und Licht auf dem Schinkelberg

Die Sportanlage am Schinkelberg (Weberstraße). Der Tennenplatz oben links soll umgewidmet werden in einen Rasenplatz mit Rasenheizung zur vorrangigen Nutzung für die Profis des VfL Osnabrück.Die Sportanlage am Schinkelberg (Weberstraße). Der Tennenplatz oben links soll umgewidmet werden in einen Rasenplatz mit Rasenheizung zur vorrangigen Nutzung für die Profis des VfL Osnabrück.
Google Earth

Osnabrück. Nach dem geplatzten KME-Deal zum Trainingszentrum soll der VfL Osnabrück nun schnell einen Trainingsplatz mit Rasenheizung erhalten: Aber nicht auf der Illoshöhe, sondern an der Weberstraße auf dem Schinkelberg.

Auslöser dieses am späten Dienstagabend getroffenen Beschlusses des Verwaltungsausschusses der Stadt Osnabrück war die Nachricht zum vorerst geplatzten KME-Deal, dessen Scheitern vor zwei Wochen bekannt geworden war. Dort wollte der Fußball

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN