Ein Fall, dreimal Quarantäne Türkgücü München: Trio fehlt coronabedingt gegen den VfL Osnabrück

Wird Türkgücü gegen den VfL fehlen: Sercan Sararer (rechts). Foto: imago/kolbertWird Türkgücü gegen den VfL fehlen: Sercan Sararer (rechts). Foto: imago/kolbert
kolbert-press/Ulrich Gamel via www.imago-images.de

Osnabrück. Türkgücü München hat einen Corona-Fall innerhalb seiner Mannschaft bekannt gegeben. Drei Spieler um Sercan Sararer sind nun in Isolation und können auch am Samstag in der 3. Liga gegen den VfL Osnabrück nicht antreten.

Schon vor dem Spiel beim TSV Havelse (3:0) hatte Türkgücü-Trainer Petr Ruman im Interview beim Pay-TV-Sender Magentasport erklärt: "Wir haben einen Corona-Fall. Alle nicht vollständig geimpftem Spieler sind daraufhin isoliert worden."

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN