Ein Bild von Harald Pistorius
25.08.2021, 17:05 Uhr KOMMENTAR

Kommentar zum VfL-Trainingszentrum: Neu denken statt weiter träumen

Ein Kommentar von Harald Pistorius


Auf dieser Fläche des KME-Geländes war das Trainingszentrum des VfL Osnabrück geplant.Auf dieser Fläche des KME-Geländes war das Trainingszentrum des VfL Osnabrück geplant.
Andé Havergo

Osnabrück. Der Bau eines Trainingszentrums für die Profifußballer des VfL Osnabrück auf dem KME-Gelände scheint sich zu zerschlagen. Jetzt ist es Zeit, neu zu denken statt weiter zu träumen, meint unser Kommentator.

Der VfL Osnabrück sollte seinen Traum von einem integrierten Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum begraben und nach pragmatischen, schnellen Lösungen suchen. Die berechtigten Interessen von Natur-, Umwelt- und Klimaschutz stehen beiden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN