Entscheidung fällt am Freitag Über 4800 Zuschauer beim Pokal-Hit des VfL Osnabrück?

So voll wird es wohl nicht, aber der VfL kämpft darum, mehr Fans ins Stadion lassen zu dürfen.So voll wird es wohl nicht, aber der VfL kämpft darum, mehr Fans ins Stadion lassen zu dürfen.
Helmut Kemme

Osnabrück. Darf der VfL Osnabrück die bisher zugelassene Zahl von 4800 Zuschauern am Samstag (15.30 Uhr) beim Pokalspiel gegen Werder Bremen kurzfristig überschreiten? Nach NOZ-Informationen ist der Verein mit der Stadt und dem gemeinsamen Gesundheitsdienst im Gespräch; eine Entscheidung fällt am Freitag.

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz seit Samstag (34) gesunken ist und derzeit unter 25 liegt, dürfte der Grenzwert von 35, dessen Unterschreiten im Paragrafen 6c der Corona-Landesverordnung als eine Bedingung für die Zulassung von Großveranstaltun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN