Auch Talent Jan Chorushij gehört zum Kader Härtetest im Stadion: VfL Osnabrück schlägt VfL Osnabrück 3:1

Bis auf weiteres Mitglied im Profikader: Jan Chorushij (links, am Ball) im Trainingsduell gegen Davide Itter.Bis auf weiteres Mitglied im Profikader: Jan Chorushij (links, am Ball) im Trainingsduell gegen Davide Itter.
Imago/osnapix / Titgemeyer

Osnabrück. Es wurde am Wochenende gespielt an der Bremer Brücke – vor leeren Rängen und hinter verschlossenen Türen. Der VfL Osnabrück gewann 3:1 – gegen den VfL. Für Trainer Daniel Scherning erfüllte der interne Test am Samstag seinen Zweck.

Bis auf die verletzten Spieler (Andrew Wooten, Ulrich Bapoh, Oliver Wähling) waren alle Mitglieder des Kaders dabei; dazu die U19-Talente Jan Chorushij und Leandro Ricker Rasteiro. Um wettkampfnahe Bedingungen herzustellen, ließ Scherning d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN