So platzte der VfL-Traum vom perfekten Saisonstart "Die Vorfreude war so groß - und jetzt sind alle einfach traurig"

Still und leer bleibt es an diesem Freitag an der Bremer Brücke - wo es doch eigentlich einen stimmungsvollen Saisonstart vor 5000 Zuschauern und unter Flutlicht hätte geben sollen...Still und leer bleibt es an diesem Freitag an der Bremer Brücke - wo es doch eigentlich einen stimmungsvollen Saisonstart vor 5000 Zuschauern und unter Flutlicht hätte geben sollen...
Imago/Noah Wedel

Osnabrück. Große Enttäuschung beim VfL Osnabrück nach der Absage des Auftaktspiels gegen den MSV Duisburg. „Wir haben in den letzten Tagen gespürt, wie groß bei allen die Vorfreude war – jetzt sind alle nur traurig“, sagte Geschäftsführer Michael Welling.

Eine knappe halbe Stunde, nachdem der DFB die offizielle Mitteilung zur Absetzung des Saisoneröffnungsspiels an der Bremer Brücke verschickt hatte, schilderte Welling an der Seite von Sebastian Rüther, Leiter Kommunikation & S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN