Es wird ausgelost Es bleibt dabei: VfL Osnabrück gegen MSV Duisburg vor 5000 Zuschauern

Das Drittliga-Spiel zwischen dem VfL und dem MSV Duisburg darf vor 5000 Zuschauern stattfinden.Das Drittliga-Spiel zwischen dem VfL und dem MSV Duisburg darf vor 5000 Zuschauern stattfinden.
imago/Fotostand

Osnabrück. Es bleibt dabei: Das Fußball-Drittliga-Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem MSV Duisburg (Freitag, 19 Uhr) darf vor 5000 Zuschauern stattfinden.

„Da sich die Infektionslage nicht wesentlich verändert hat, bleibt es bei der Zuschauerzahl“, teilte Krisenstabsleiterin Katharina Pötter am Mittwochmittag auf Anfrage mit. Das heißt, dass beim VfL aktuell das Buchungsverfahren für die Tick

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN