Wechsel zum SV Sandhausen Ex-Osnabrücker Ajdini: Werde immer mit dem VfL verbunden bleiben

Nach fünf Jahren und 156 Pflichtspielen für den VfL Osnabrück sucht Bashkim Ajdini (in Lila, rechts) sein Glück beim SV Sandhausen.Nach fünf Jahren und 156 Pflichtspielen für den VfL Osnabrück sucht Bashkim Ajdini (in Lila, rechts) sein Glück beim SV Sandhausen.
Helmut Kemme

Osnabrück/Sandhausen. Das deutsche EM-Aus verfolgte Bashkim Ajdini in einem Hotelzimmer nahe Heidelberg. Nach fünf Jahren beim VfL Osnabrück hat für den 28-jährigen Fußballprofi im Süden Deutschlands ein neuer sportlicher Lebensabschnitt begonnen.

Medizincheck und Vertragsunterzeichnung am Montag, erste Trainingseinheit beim SV Sandhausen am Dienstag: Es ging am Ende ganz schnell, dass auch der Rechtsverteidiger ein Teil des großen lila-weißen Umbruchs nach dem Abstieg in die 3. Lig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN