Ein Bild von Harald Pistorius
30.05.2021, 20:09 Uhr KOMMENTAR

Der VfL Osnabrück muss für den neuen Anlauf aus Fehlern lernen

Ein Kommentar von Harald Pistorius


Die VfL-Spieler Sebastian Müller, Sebastian Kerk und Etienne Amenyido sind nach dem Abstieg enttäuscht.Die VfL-Spieler Sebastian Müller, Sebastian Kerk und Etienne Amenyido sind nach dem Abstieg enttäuscht.
dpa/Friso Gentsch

Osnabrück. Der VfL Osnabrück ist zum siebten Mal in die 3. Liga abgestiegen. NOZ-Sportchef Harald Pistorius erklärt, warum die Enttäuschung dieses Mal besonders groß ist und was für eine sofortige Rückkehr entscheidend ist.

Als Abstiegskandidat Nummer eins war der VfL Osnabrück in die zweite Saison nach dem Aufstieg 2019 gegangen. Infrastruktur, TV-Geld, Sponsoring – in allen Rankings war der Verein auf einem Abstiegsplatz. Deshalb kann der Absturz zurück in d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN