Präsident des VfL Osnabrück im Gespräch Schmedes zu Schalke? Hülsmann: "Von solch einer Anfrage wüsste ich"

Freut sich sicher auch auf die Rückkehr der Zuschauer nach Corona: Manfred Hülsmann Foto: Helmut KemmeFreut sich sicher auch auf die Rückkehr der Zuschauer nach Corona: Manfred Hülsmann Foto: Helmut Kemme
Helmut Kemme

Osnabrück. Der FC Schalke 04 befindet sich auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor - und für die Mission Bundesliga-Rückkehr soll auch der Osnabrücker Benjamin Schmedes ein Kandidat sein, berichten Medien aus dem Ruhrpott. Manfred Hülsmann, Präsident des VfL Osnabrück, bleibt gelassen.

"Ich kenne Benjamin seit über dreieinhalb Jahren und weiß mehr denn je über seine Fachkenntnis und Führungskraft hinaus auch seine Loyalität und Korrektheit zu schätzen. Wenn es eine Anfrage eines anderen Vereins gäbe, wüsste ich davon – un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN