Schmedes: Prüfen verschiedene Optionen Corona-Trainingslager im Saisonendspurt: VfL Osnabrück ist vorbereitet

Von Sportredaktion

Osnabrücks Sportdirektor Benjamin Schmedes. Foto: Friso Gentsch/dpaOsnabrücks Sportdirektor Benjamin Schmedes. Foto: Friso Gentsch/dpa
Friso Gentsch

Osnabrück. Erst eine häusliche „Quasi-Quarantäne“, dann ein Quarantäne-Trainingslager im Hotel: Die Deutsche Fußball Liga hat wie erwartet die Corona-Regeln für den Saisonendspurt in der Bundesliga und 2. Bundesliga verschärft. Der VfL Osnabrück akzeptiert die Entscheidung - und prüft nun, welche Möglichkeiten für die Team-Quarantäne beim Zweitligisten infrage kommen.

Vor den beiden letzten Spieltagen müssen sich laut DFl-Beschluss ab dem 12. Mai - also vor den letzten beiden Spieltagen - alle 36 Profivereine komplett von der Außenwelt abschotten. Das hat das DFL-Präsidium am Donnerstag beschlossen.&nbsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN