Tristesse im Wildparkstadion Letzter Sieg des VfL Osnabrück beim Karlsruher SC liegt fast 35 Jahre zurück

2. August 1986: Der VfL-Spieler Andreas Helmer (links) klärt im Zweikampf gegen den Karlsruher Lars Schmidt.2. August 1986: Der VfL-Spieler Andreas Helmer (links) klärt im Zweikampf gegen den Karlsruher Lars Schmidt.
imago/Baumann

Osnabrück. Dienstreisen zum Karlsruher SC waren für den VfL Osnabrück oftmals nicht erfolgreich. Der letzte Sieg im Wildparkstadion liegt fast 35 Jahre zurück.

Der Blick nur auf die Bilanz des Duells zwischen dem Karlsruher SC und dem VfL Osnabrück in der 2. Bundesliga: fünf KSC-Siege, vier Unentschieden, vier VfL-Erfolge. Drei der vier lila-weißen Siege wurden an der Bremer Brücke eingefahren – 3

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN