Eingriff reibungslos, Ausfallzeit ungewiss VfL Osnabrück: Stürmer Luc Ihorst an der Leiste operiert

Von Sportredaktion

Wirft sich für den VfL immer voll rein: Luc Ihorst (vorn, hier gegen Karlsruhes Lukas Fröde (l.). Foto: dpa/InderliedWirft sich für den VfL immer voll rein: Luc Ihorst (vorn, hier gegen Karlsruhes Lukas Fröde (l.). Foto: dpa/Inderlied
David Inderlied

Osnabrück. Schon zuvor war eine längere Ausfallzeit des Sturm-Youngsters im Raum gestanden, am Freitagabend bestätigte es auch der VfL Osnabrück: Die Leistenprobleme bei Luc Ihorst haben sich als so gravierend erwiesen, dass eine Operation erforderlich wurde. Diese ist nun durchgeführt worden - wann der Stürmer wieder für den VfL auflaufen kann, ist unklar.

Bereits in den vergangenen zwei Partien gegen Heidenheim und in Sandhausen hatte der VfL Osnabrück auf Luc Ihorst verzichten müssen. Nun gab der VfL bekannt: Am heutigen Freitag ist der Offensivspieler erfolgreich an der Leiste operiert wor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN