zuletzt aktualisiert vor

Ex-Torjäger kommt, Fulland wird Co-Trainer Markus Feldhoff soll den VfL Osnabrück vor dem Abstieg retten

Letzte Station des Fußballlehrers Markus Feldhoff war Hertha BSC Berlin, wo er als Assistent von Jürgen Klinsmannn und später von Alexander Nouri tätig war,Letzte Station des Fußballlehrers Markus Feldhoff war Hertha BSC Berlin, wo er als Assistent von Jürgen Klinsmannn und später von Alexander Nouri tätig war,
Imago/Revierfoto

Osnabrück. Der neue Trainer ist ein alter Bekannter: Markus Feldhoff wird an diesem Mittwoch als Nachfolger von Marco Grote beim VfL Osnabrück vorgestellt. Der ehemalige Bundesligastürmer spielte von 2004 bis 2008 an der Bremer Brücke. In seinem letzten Trainerjob war der 46-Jährige bis April 2020 Co-Trainer bei Hertha BSC.

Nach den Spekulationen um tatsächliche oder vermeintliche Kandidaten wie Manuel Baum, Frank Kramer, Tim Walter oder Uwe Koschinat ist die Verpflichtung von Feldhoff eine Überraschung. Der in Dinslake beheimatete Exprofi ist seit 2008 im Tra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN