Mitleid mit dem Rotsünder VfL-Trainer Fulland: Sušac hatte sich eine Chance verdient

Musste in Sandhausen mit Rot früh vom Feld: Osnabrücks Innenverteidiger Adam Susac.Musste in Sandhausen mit Rot früh vom Feld: Osnabrücks Innenverteidiger Adam Susac.
imago/Eibner

Sandhausen. Zwei Kurzeinsätze und aufgerundet neun Spielminuten standen bis Sonntag in der Einsatzstatistik von Adam Sušac. In Sandhausen durfte der Innenverteidiger des VfL Osnabrück erstmals in dieser Saison in der Startelf ran, aber bei der 0:3-Pleite kamen nicht mal fünf Minuten Spielzeit in der Statistik des Kroaten hinzu.

„Er hatte sich eine Chance verdient“, erklärte Trainer Florian Fulland, der wegen der Sperre von Timo Beermann einen weiteren Innenverteidiger brauchte, um die von ihm favorisierte Dreierkette beibehalten zu können. Sušac sei „gut damit umg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN