Ex-VfL-Profi über den Abstiegskampf "Dercho Direkt!": Jetzt nur nicht zum Angsthasen werden

Von Alexander Dercho

„Im Abstiegskampf regiert häufig die Angst“: Unser Kolumnist weiß, wovon er spricht – im Mai 2011 stieg Dercho (stehend) mit dem VfL nach der verlorenen Relegation gegen Dynamo Dresden in die 3. Liga ab.„Im Abstiegskampf regiert häufig die Angst“: Unser Kolumnist weiß, wovon er spricht – im Mai 2011 stieg Dercho (stehend) mit dem VfL nach der verlorenen Relegation gegen Dynamo Dresden in die 3. Liga ab.
Helmut Kemme/Grafik: NOZ/Hente

Osnabrück. Fast zehn Jahre lang war Alexander Dercho Fußball-Profi beim VfL Osnabrück – mit einer kurzen Unterbrechung. Im Sommer 2019 musste er nach einer langwierigen Fußverletzung seine Karriere beenden. In seiner Kolumne „Dercho direkt!“ beleuchtet er Themen rund um den VfL. Heute geht es um die Abstiegsangst und Karateschläge auf Bretter.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich gebe es zu, so langsam wird mir doch etwas bange um unseren VfL. Dabei ist das gar nicht gut. Angst ist immer ein schlechter Begleiter – für Fußballer gilt das umso mehr. Abstiegskampf hat viel damit zu t

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN