Projektwoche "Nie wieder!" gestartet Lila-Weiß in brauner Zeit: Bündnis arbeitet Geschichte des VfL Osnabrück auf

Forscht zur Geschichte des VfL: Heiko Schulze.  Foto: Jörn Martens/ArchivForscht zur Geschichte des VfL: Heiko Schulze. Foto: Jörn Martens/Archiv
Jörn Martens

Osnabrück. Das Bündnis „Tradition lebt von Erinnerung“ rund um den VfL Osnabrück hat die Projektwoche 2021 unter dem Motto „Nie wieder“ gegen Diskriminierung und Antisemitismus gestartet. Der Auftaktvortrag von Historiker Heiko Schulze ist hier abrufbar, genau wie weitere Infos des Bündnisses aus Fanprojekt, Fanabteilung, Klubmuseum und den Ultras zu Folgeveranstaltungen - etwa zur Aufarbeitung des ehemaligen NS-Zwangsarbeiterlagers in der Gartlage.

Vortrag abrufbar: Den Auftakt der Projektwoche macht ein 43-minütiger Vortrag von Historiker Heiko Schulze zur Frühgeschichte des VfL, der auf Youtube unter dem Titel „Lila-Weiß in brauner Zeit (1899-1939)“ über den Account „Fanprojekt Osna

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN