Ex-VfLer verlängert in Rehden Trotz Feierabend-Fußball bleibt die 3. Liga Krasniqis Ziel

Eine gute Hinrunde spielte Kamer Krasniqi (links) mit dem BSV Rehden.Eine gute Hinrunde spielte Kamer Krasniqi (links) mit dem BSV Rehden.
imago images/Joachim Sielski

Osnabrück. Er spielte viele Jahre beim VfL Osnabrück, wurde im Mai 2019 mit den Lila-Weißen Meister in der 3. Fußball-Liga. Die Rede ist von Kamer Krasniqi, der mittlerweile beim Nord-Regionalligisten BSV Rehden kickt. Dort ist der 24-jährige gebürtige Osnabrücker mittlerweile Feierabend-Fußballer. Doch sein großes Ziel hat der Mittelfeldspieler noch nicht aus den Augen verloren. „Die 3. Liga bleibt weiter mein Ziel“, sagt er.

Als Krasniqi mit dem VfL den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte, standen vier Einsätze als Einwechselspieler und 51 Spielminuten zu Buche. Trotz der geringen Einsatzzeit war er in dem Meisterjahr stets ein vollständiger Teil des Teams.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN