Training per Videoschalte und individuell "Pause als Chance" für die Jugendteams des VfL Osnabrück

Von Benjamin Kraus, Peter Vorberg

Derzeit ist das fußballerische Leben eingeschränkt auf der Illoshöhe beim VfL Osnabrück. Foto: David EbenerDerzeit ist das fußballerische Leben eingeschränkt auf der Illoshöhe beim VfL Osnabrück. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück. Mit der Verlängerung der gültigen Corona-Verordnungen bis Weihnachten ist auch für die Jugendfußballer des VfL Osnabrück klar, dass im Jahr 2020 kein Pflichtspiel mehr steigt. Nach dem Niedersächsichen Fußballverband hat auch der Nord-FV für die Regionalligen und der DFB für die Bundesligen alle Partien abgesetzt. Zeit für eine Zwischenbilanz – und die Neujustierung des Übungsprogramms.

Mit drei Remis und einer Niederlage aus vier Partien geht die Bundesliga-U19 in die Spielpause – in der die VfL-Trainer nun alles versuchen, um die Entwicklung aller Talente auch ohne Teamtraining unter schwierigen Bedingungen zu fördern. N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN