Hoffnung auf schnelle Hilfe für das Profiteam schrumpft Keine Chance für ein VfL-Trainingszentrum auf dem KME-Gelände?

Auf dem Gelände hinter dem Zaun soll eigentlich das Trainingszentrum des VfL entstehen. Doch die Planung stockt.Auf dem Gelände hinter dem Zaun soll eigentlich das Trainingszentrum des VfL entstehen. Doch die Planung stockt.
Helmut Kemme

Osnabrück. In die Suche nach dem richtigen Grundstück für das Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum des VfL Osnabrück kommt Bewegung. Gleichzeitig wachsen die Zweifel, ob das KME-Randgelände überhaupt infrage kommt. Die Thematik ist spannend – nicht nur wegen einer seltenen Fledermaus-Art und einiger alter Bäume.

Die Ausgangslage: Der VfL hat auf der Sportanlage Illoshöhe keine konkurrenzfähigen Trainingsbedingungen für die Profis in der 2. Bundesliga und die Talente aus der Region, die im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) professionell ausgebildet we

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN