Spiel in Osnabrück wohl nicht in Gefahr Corona-Fall beim nächsten VfL-Gegner SV Sandhausen

Von dpa

Positiv auf das Coronavirus getestet: Tim Kister (in der Mitte) vom SV Sandhausen, dem nächsten Gegner des VfL Osnabrück.Positiv auf das Coronavirus getestet: Tim Kister (in der Mitte) vom SV Sandhausen, dem nächsten Gegner des VfL Osnabrück.
dpa/Uli Deck

Sandhausen. Abwehrspieler Tim Kister vom Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der 33-Jährige wird dem Club im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück am Samstag (13.00 Uhr/Sky) fehlen, wie der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca am Donnerstag mitteilte.

Nachdem Kister am Montag noch Symptome aufgewiesen hatte, sei er inzwischen wieder frei von Beschwerden. Die Tests seiner Mitspieler seien allesamt negativ ausgefallen.Partie in Osnabrück wohl nicht in GefahrDie Partie in Osnabrück könne pl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN