zuletzt aktualisiert vor

Seit sechs Auswärtsspielen unbesiegt Santos schlägt zu: VfL holt den ersten Punkt im ersten Spiel

Von Johannes Kapitza

Das erste Saisontor des VfL Osnabrück erzielte in Fürth Christian Santos, hier im Duell mit Sarpei. Foto: imago images/ZinkDas erste Saisontor des VfL Osnabrück erzielte in Fürth Christian Santos, hier im Duell mit Sarpei. Foto: imago images/Zink
imago images/Zink

Fürth . Start gelungen: Mit einem 1:1 bei der Spvg. Greuther Fürth hat der VfL Osnabrück den ersten Punkt der Saison 2020/21 gleich im ersten Spiel erkämpft. Die Mannschaft von Trainer Marco Grote verdiente sich das Unentschieden mit einer Leistungssteigerung nach der Pause und war in der Schlussphase sogar dem Siegtreffer nahe.

Doch das wäre nicht verdient gewesen, denn in der ersten Halbzeit war der VfL klar unterlegen und hatte es den Paraden von Torwart Kühn und der Führter Abschlusschwäche zu verdanken, dass der Tabellenneunte der letzten Saison nicht in Führu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN