Tore in Ankum durch Schmidt und Heider VfL setzt Duftmarke: Starkes 2:0 gegen Heerenveen

Der VfL Osnabrück gewinnt das Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen mit 2:0.Der VfL Osnabrück gewinnt das Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen mit 2:0.
Helmut Kemme

Ankum. Mit einer überzeugenden Vorstellung hat der VfL Osnabrück den bisher wertvollsten Sieg der Vorbereitung auf die Saison 2020/21 errungen. Das 2:0 gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen war im fünften Test kein Zufallsprodukt, sondern der gerechte Lohn einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die durch die Tore von Niklas Schmidt und Marc Heider gekrönt wurde.

In der Defensive wurde der Grundstein gelegt; im Zentrum waren Trapp und Beermann mehr als ein kopfballstarkes Bollwerk, gegen das sich der gerade von Heerenveen verpflichtete Ex-St. Paulianer Veerman bei seinem Debüt nie in Szene setzen ko

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN