Zum 70. Geburtstag des Ex-Trainers Hans-Werner Moors: Der VfL-Retter, der nicht bleiben durfte

Sein wichtigster Sieg: Am 11. Mai 1989 gewann die VfL-Mannschaft von Trainer Hans-Werner Moors (rechts) trotz  eines 0:2- und eines 2:3-Rückstandes gegen Hertha BSC mit 4:3. Das war der Grundstein zum Klassenerhalt. Links jubelt der langjährige VfL-Gönner Friedel Kotte.Sein wichtigster Sieg: Am 11. Mai 1989 gewann die VfL-Mannschaft von Trainer Hans-Werner Moors (rechts) trotz eines 0:2- und eines 2:3-Rückstandes gegen Hertha BSC mit 4:3. Das war der Grundstein zum Klassenerhalt. Links jubelt der langjährige VfL-Gönner Friedel Kotte.
Michael Hehmann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN