Corona-Regeln Makulatur VfL Osnabrück: 3000 Fans verabschieden Dynamo Dresden beim 2:2 in die 3. Liga

Tausende Dynamofans feiern ihre Mannschaft nach dem Ende des Spiels SG Dynamo Dresden - VfL Osnabrück. Foto: imago images/HetzscholdTausende Dynamofans feiern ihre Mannschaft nach dem Ende des Spiels SG Dynamo Dresden - VfL Osnabrück. Foto: imago images/Hetzschold
Dennis Hetzschold via www.imago-images.de

Dresden. Schon in den letzten Tagen waren die Fußballer der SG Dynamo Dresden gefeiert worden - trotz der Tatsache, dass sie als Spätstarter in den Corona-Sonderspielbetrieb den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr realisieren konnten. Nach der Partie gegen Osnabrück verabschiedeten tausende Dynamo-Fans ihr team in die 3. Liga.

Quidem temporibus dicta quis exercitationem. Fuga aut unde tempora occaecati consequatur omnis incidunt. Vitae qui rerum voluptate velit tempore sit consequatur omnis. Ut quisquam qui sed doloremque fugiat corrupti eveniet. Et enim voluptate molestias quidem. Voluptates blanditiis dolor non iste. Possimus incidunt ut et fuga.

Sunt facere possimus sit ut aut fugit id. Maxime et accusamus sint incidunt similique dolor. Sit blanditiis nobis accusantium molestiae commodi corrupti. Dolor dolor quo enim illo.

Maiores qui commodi consequatur ipsam at enim.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN