Warum sich alle mit Agu gefreut haben VfL Osnabrück: Körbers Abschiedsspiel und Beckemeyers Debüt beim 2:2 in Dresden

Letzter Einsatz für den VfL: Felix Agu. Foto: dpa/Robert MichaelLetzter Einsatz für den VfL: Felix Agu. Foto: dpa/Robert Michael
Robert Michael

Dresden. Das 2:2 des VfL Osnabrück bei Dynamo Dresden stand auch im Zeichen der Torhüter: Nils Körber stand erstmals wieder zwischen den Pfosten - und Laurenz Beckemeyer feierte kurz vor Schluss sein Zweitliga-Debüt. Freude herrschte auch bei Felix Agu.

Dolores nam laborum sit modi. Sit adipisci enim molestiae aut nihil et cum. Blanditiis voluptatem qui nam aliquam est consequatur id. Voluptatibus aliquam laboriosam praesentium eos voluptas quia.

Velit explicabo similique modi numquam nihil qui officia. Similique minus amet vel et facilis. Enim harum vitae et nulla enim. Dolore non odit quidem beatae ratione voluptatem. Sunt deserunt assumenda consectetur iusto itaque non quia. Sit aspernatur dolore iusto et. Voluptatibus laborum consequatur tempora harum enim voluptates. Adipisci labore ex sint.

Et ut et et ut fugiat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN