VfL-Podcast "Brückengeflüster" #Pause mit Jürgen Wehlend und Thomas Herzig: Der VfL in der Corona-Krise

Wie geht der VfL mit der Zwangspause in der 2. Liga um? Das ist die Frage in der aktuellen Folge des „Brückengeflüsters“. Foto: Michael Gründel, Grafik: NOZWie geht der VfL mit der Zwangspause in der 2. Liga um? Das ist die Frage in der aktuellen Folge des „Brückengeflüsters“. Foto: Michael Gründel, Grafik: NOZ

Osnabrück. Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaft fest im Griff – und mit ihr auch den Profi-Fußball. Derzeit ist unklar, ob und wie die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga zu Ende gespielt werden kann. Wie gehen die Vereine mit der Situation um – sportlich, wirtschaftlich und menschlich? Darüber berichtet Jürgen Wehlend, Geschäftsführer des VfL Osnabrück, in dieser Folge des Brückengeflüsters. Außerdem mit im Studio: Teamarzt Thomas Herzig, der genau weiß, welche Fragen und Sorgen die Spieler derzeit beschäftigen.

Worum geht’s?

Bei der letzten Aufzeichnung des Brückengeflüsters waren Geisterspiele für viele Fans des VfL Osnabrück noch ein fernes Szenario. Nur eine Woche später die Corona-Pandemie alles verändert: Profi-Kicker sind infiziert, die deutschen Ligen pausieren, die Europameisterschaft soll verschoben werden. Wie gehen die Lila-Weißen mit der Situation um? Diese Frage beantworten VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend und Mannschaftsarzt Thomas Herzig. Im Gespräch mit den NOZ Sportredakteuren Harald Pistorius und Benjamin Kraus geht es um die Frage,...

  • wie es dazu kam, dass der 26. Spieltag der 2. Liga erst so kurz vor dem angekündigten Geisterspiel gegen Arminia Bielefeld abgesagt wurde,
  • warum der VfL Osnabrück auch im Falle ausbleibender TV-Gelder und Kartenerlöse zumindest vorerst überleben kann,
  • und wie die Spieler des VfL sich trotz der Schließung aller Sportstätten weiter fit halten.  
Trotz Corona im Podcast-Studio: Jürgen Wehlend, der Geschäftsführer des VfL Osnabrück und Teamarzt Thomas Herzig. Foto: Gert Westdörp

Fragen und Anregungen zum Podcast...

... können Sie auf diesen Kanälen loswerden:
E-Mail: podcast@noz.de 
Facebook: @neueoz 
Twitter: @noz_de 
Telegram: NOZBot

Das „Brückengeflüster" erscheint ab sofort immer dienstags auf noz.de, Spotify, Deezer, Apple und Goolge Podcasts.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN