Taffertshofer zurück in der Startelf? VfL-Trainer Thioune: Gegen Gegner wie Darmstadt müssen wir punkten

Zweikampfqualitäten – wie hier im Duell von Marcos Álvarez (rechts) gegen Sandhausens Gerrit Nauber – sind auch am Sonntag beim VfL Osnabrück gefragt: "In Darmstadt müssen wir uns erst mal wehren", sagt VfL-Trainer Daniel Thioune. Foto: imago images/osnapixZweikampfqualitäten – wie hier im Duell von Marcos Álvarez (rechts) gegen Sandhausens Gerrit Nauber – sind auch am Sonntag beim VfL Osnabrück gefragt: "In Darmstadt müssen wir uns erst mal wehren", sagt VfL-Trainer Daniel Thioune. Foto: imago images/osnapix
osnapix / Titgemeyer via www.imago-images.de

Osnabrück. Ein Wechsel in der Startelf des VfL Osnabrück steht fest, weitere sind im zweiten Spiel des Jahres nicht auszuschließen. „Es wird sehr dynamisch bleiben“, kündigte VfL-Trainer Daniel Thioune vor dem Spiel beim SV Darmstadt 98 (Sonntag, 13.30 Uhr) an.

„Darmstadt hat zu Hause erst zwei Spiele verloren, eins im Pokal, eins in der Liga. Das wird eine Herausforderung“, sagte Thioune, aber das soll keine Ausrede sein: „Genau gegen Gegner wie Darmstadt müssen wir Punkte einsammeln. Dann h

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN