Zurück nach Österreich VfL-Stürmer Friesenbichler wechselt zu Sturm Graz

Von Sportredaktion

Verlässt den VfL: Kevin Friesenbichler (links) hier im Zweikampf mit Heidenheims  Konstantin Kerschbaumer. Foto: imago images/osnapixVerlässt den VfL: Kevin Friesenbichler (links) hier im Zweikampf mit Heidenheims Konstantin Kerschbaumer. Foto: imago images/osnapix
osnapix / Titgemeyer via www.imago-images.de

Osnabrück. Kevin Friesenbichler zieht es zurück in die Heimat, der Österreicher verlässt den VfL Osnabrück noch in diesem Winter und wechselt zu Sturm Graz. Beide Klubs haben sich auf einen Transfer des 25-Jährigen mit sofortiger Wirkung geeinigt.

Der Österreicher war erst im Sommer zum VfL gewechselt. Zuvor stand der Stürmer bei Autria Wien unter Vertrag. Friesenbichler, dessen Vertrag bei den Lila-Weißen bis 2021 lief, war am Montag zu Gesprächen in Graz. Er kam bei den Osnabrücker

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN