Interview mit Ex-VfL-Torwart Heuer Fernandes: Ich kann' s kaum erwarten, wieder an der Brücke zu spielen

Von Sven Stahmann, Susanne Fetter

Daniel Heuer Fernandes wird am Freitag an der Bremer wieder ganz genau hingucken müssen. Foto: imago images/ Pressefoto BaumannDaniel Heuer Fernandes wird am Freitag an der Bremer wieder ganz genau hingucken müssen. Foto: imago images/ Pressefoto Baumann
Cathrin Müller via www.imago-images.de

Osnabrück. Daniel Heuer Fernandes war von 2013 bis 2015 Torwart beim VfL Osnabrück. An diesem Freitag (18.30 Uhr) kehrt er mit dem Hamburger SV erstmals zurück an die Bremer Brücke. Im Interview spricht der 27-Jährige über den Durchbruch als Profi, den Kontakt zu VfL-Torwarttrainer Rolf Meyer und die aktuelle Situation beim HSV.

Herr Heuer Fernandes, der Trainer des VfL, Daniel Thioune, hat vor dem Duell mit dem HSV gesagt: „Wir können ja schlecht Daniel Heuer Fernandes die Handschuhe klauen.“ Haben Sie die jetzt noch ein bisschen mehr im Blick? Nein (lacht). Ich n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN