Stimmen zum 0:0 des VfL gegen Fürth VfL-Angreifer Álvarez: Wenn „Heidi" etwas sanfter rübergelegt hätte...

„Das ist zu wenig für uns", sagt Marcos Álvarez. Foto: Kemme„Das ist zu wenig für uns", sagt Marcos Álvarez. Foto: Kemme
VFL Osnabrück vs.Greuther Fürth Fotos Helmut Kemme

Osnabrück. Wieder keine Tore geschossen, aber auch keinen Treffer kassiert: Der VfL Osnabrück musste sich nach 90 Minuten gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth mit einem 0:0 begnügen. Die Stimmen zum Spiel.

Daniel Thioune, VfL-Trainer: „Für uns war deutlich mehr drin. In den ersten 15 Minuten haben wir sehr schlecht verteidigt, hatten kaum Ballgewinne. Nach 15, 20 Minuten konnten wir uns ein bisschen befreien. In der Phase haben wir ein richti

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN