Thiounes Erinnerungen Die Rückkehr des Maskenmannes – VfL Osnabrück wieder mit Taffertshofer

Nach seiner Gelbsperre steht er wieder zur Verfügung: Ulrich Taffertshofer (rechts, hier im Spiel gegen Bielefeld), der nach seinem Nasenbeinbruch derzeit noch mit einer Schutzmaske spielt. Foto: imago images/pmkNach seiner Gelbsperre steht er wieder zur Verfügung: Ulrich Taffertshofer (rechts, hier im Spiel gegen Bielefeld), der nach seinem Nasenbeinbruch derzeit noch mit einer Schutzmaske spielt. Foto: imago images/pmk
pmk via www.imago-images.de

Osnabrück. Ein Gegner auf Augenhöhe? Ein Pflichtsieg in der 2. Fußball-Bundesliga? Wenn VfL-Cheftrainer Daniel Thioune vor der Partie der Osnabrücker am Sonntag (13.30 Uhr) gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth Begriffe wie Augenhöhe und Pflichtsieg hört, schüttelt er verständnislos mit dem Kopf.

„Mit diesen Begrifflichkeiten habe ich Probleme.“ Wenn jemand von einem Gegner auf Augenhöhe spreche, sollte derjenige nicht die wirtschaftliche Seite ausblenden. „Die finanzielle Kraft in Fürth hat eine ganz andere Substanz.“ Die Franken g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN