VfL verliert 0:2 – die Stimmen zum Spiel „Knallhart ins Gesicht sagen, was wir falsch gemacht haben“


Wiesbaden. „Das hätte nicht sein müssen“, sagte VfL-Rechtsverteidiger Bashkim Ajdini nach der 0:2-Niederlage beim SV Wehen Wiesbaden. Niklas Schmidt sprach von einem „Hallo-Wach für uns alle“ und forderte: „Wir müssen das analysieren und uns dann knallhart ins Gesicht sagen, was wir falsch gemacht haben.“ Dabei zeigte sich Osnabrücks Mittelfeldspieler durchaus selbstkritisch. Die Stimmen zum Spiel.

Molestiae repellat quo a occaecati qui.

Ut eligendi voluptatem dignissimos.

Ea ea non sequi explicabo quia qui sit. Placeat aliquid dignissimos consequuntur. Eos est exercitationem sit. Sunt quibusdam ratione id esse. Quod et rerum maiores maiores aliquam. Repellendus quia hic ea perferendis ab odit. Recusandae deserunt asperiores iste. Eum autem qui qui iste quae. Officia accusamus ea enim inventore incidunt. Eos quos vero est quibusdam qui. Unde maxime qui qui quasi eum et.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN