Auf nach Aue: Tipps für lila-weiße Fußball-Touristen Das Erzgebirgsstadion: Spagat zwischen Tradition und Moderne

Von Sebastian Siebertz

Alter Standort, neues Stadion: Das Erzgebirgsstadion in Aue, wo der VfL Osnabrück am Sonntag erstmals seit vier Jahren antritt. Foto: imago images/photoarena/EisenhuthAlter Standort, neues Stadion: Das Erzgebirgsstadion in Aue, wo der VfL Osnabrück am Sonntag erstmals seit vier Jahren antritt. Foto: imago images/photoarena/Eisenhuth
Thomas Eisenhuth

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN