Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019 VfL-Torwart Körber teilt Ruhm mit dem Team und Rolf Meyer

Als Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019 wurde Torwart Nils Körber vom VfL Osnabrück (Dritter von links) in Barsinghausen ausgezeichnet. Günther Distelrath (Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes), Jürgen Peter (Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen), Laudator Uwe Brunn und Hans-Joachim Zwingmann (Vorsitzender des Vereins Niedersächsische Sportpresse, von links) waren die ersten Gratulanten. Foto: Helmut KemmeAls Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019 wurde Torwart Nils Körber vom VfL Osnabrück (Dritter von links) in Barsinghausen ausgezeichnet. Günther Distelrath (Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes), Jürgen Peter (Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen), Laudator Uwe Brunn und Hans-Joachim Zwingmann (Vorsitzender des Vereins Niedersächsische Sportpresse, von links) waren die ersten Gratulanten. Foto: Helmut Kemme
Helmut Kemme

Barsinghausen. Er war notenbester Drittligaspieler der vergangenen Saison und hatte mit seinen Leistungen großen Anteil am Aufstieg des VfL Osnabrück in die 2. Bundesliga: Am Freitag ist VfL-Torwart Nils Körber in Barsinghausen als Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019 ausgezeichnet worden.

„Es ist eine große Ehre für mich, wenn man schaut, welche Namen vor mir auf der Ehrentafel standen“, sagte Körber, der den Titel nicht für sich alleine beanspruchte: „Das ganze Team hat mir geholfen, diesen Preis zu gewinnen. Auf dem Platz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN