Der Tag beim VfL Osnabrück VfL Osnabrück: Ein freier Tag zum Durchschnaufen - für fast alle

Szene aus dem letzten Duell des VfL Osnabrück gegen den SV Darmstadt 98 im Jahr 2014, das 1:1 endete: Nicolas Feldhahn (Osnabrück) gegen Marco Sailer (Darmstadt) Foto: imago images/ pmkSzene aus dem letzten Duell des VfL Osnabrück gegen den SV Darmstadt 98 im Jahr 2014, das 1:1 endete: Nicolas Feldhahn (Osnabrück) gegen Marco Sailer (Darmstadt) Foto: imago images/ pmk

Osnabrück. Drei Tage vor dem Montagsspiel gegen Darmstadt 98 gönnt VfL-Trainer Daniel Thioune dem Großteil seines Kaders nach einer intensiven Trainingsstrecke noch einmal eine Pause zum Durchschnaufen. Was sonst noch wichtig ist heute beim VfL Osnabrück, steht hier.

Training: Die Profis haben heute nochmal einen freien Tag erhalten: Betreut werden ganz individuell lediglich die verletzten und leicht angeschlagenen Spieler - und Neuzugang Joost van Aken (hier mehr). Am Samstag steigt das Abschlusstraining im Stadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Hinweise zum Darmstadt-Spiel: Die Oststraße wird am Montagabend wie gewöhnlich gesperrt, die Fanshops haben bis 23.15 Uhr geöffnet - alles weitere steht hier.

Bilanz gegen Darmstadt: 27 Pflichtspiel-Duelle gab es bisher - die Bilanz ist positiv für den VfL, der zehnmal gewann, bei neun Lilien-Siegen und acht Remis. Zu Hause gewann der VfL acht der bisher 14 Spiele.

Auftakt für die Vfl-Jugend: Am Wochenende sind die ersten Nachwuchsteams im Einsatz, eine Woche später geht es für alle richtig los. Hier eine erste Bestandsaufnahme aus dem Nachwuchsleistungszentrum. 

Tickets: Für die Spiele in der 2. Bundesliga gegen den SV Darmstadt 98 (19. August, 20.30 Uhr), für das die Ultras übrigens einen Stimmungsboykott angekündigt haben, und den Karlsruher SC (1. September, 13.30 Uhr) gibt es Eintrittskarten im Fanshop an der Bremer Brücke, im Sporthaus L&T, über die Ticket-Hotline 01806 771899, den Online-Shop sowie in den externen Vorverkaufsstellen.  

Mitgliederturnier: Die Feierlichkeiten zum 120. Geburtstag gehen am 7. September in die nächste Runde mit einem Fußballturnier auf Kleinfeld auf der Illoshöhe für alle VfL-Mitglieder ab 16 Jahren. Anmeldeformulare - egal ob als Einzelspieler oder gleich als Mannschaft mit sieben Spielern - gibt es hier. 

Mit dem Fanbus nach Nürnberg: Die VfL-Fanabteilung plant aktuell mindestens einen Doppeldecker für die Fahrt zum Auswärtsspiel nach Nürnberg ein. Ab sofort können Anmeldungen aus organisatorischen Gründen nur noch per E-Mail an auswaertsfahrten@vfl-fanabteilung.de angenommen werden - anschließend gibt es alle Informationen und die Bankdaten für die Überweisung. Die Eckdaten zur Fahrt: Abfahrt: 25.08. – 04:30 Uhr (Westtribüne); Preise: 45 Euro bzw. 40 Euro (für Mitglieder der Fanabteilung).

U18-Fahrt nach Nürnberg: Die nächste zweitägige alkohol- und nikotinfreie U18-Fahrt zum Auswärtsspiel des VfL steht an: Am Sonntag, den 25.08.2019 um 13:30 Uhr trifft der VfL auf den 1. FC Nürnberg - und das Fanprojekt bringt minderjährige VfL-Anhänger hin. Treffpunkt ist bereits am Samstag (24.08.) um 9 Uhr am Fanprojekt in der Teutoburger Straße, die Rückkehr ist am Sonntag gegen 21 Uhr ebenfalls am Fanprojekt geplant. Die Kosten belaufen sich für die Hin- und Rückfahrt, Übernachtung, Eintrittskarte und Rahmenprogramm auf 40 Euro. Anmeldungen werden bis zum 21.08.2019 unter fanprojekt@osnabrueck.de entgegengenommen.

Neues Format auf die Ohren: Der neue NOZ-Podcast "Brückengeflüster" geht in die 3. Runde. Diesmal zu Gast: Lothar Gans. Der 66-Jährige kennt den VfL wie kaum ein anderer. Als Spieler absolvierte er insgesamt 293 Spiele in der 2. Bundesliga für die Lila-Weißen. Später war er unter anderem als Manager, Trainer, Geschäftsführer und Sportkoordinator tätig. Mit ihm und VfL-Fan Frank Hörnschemeyer sprachen die NOZ-Redakteure Harald Pistorius und Stefan Alberti über die knappe 2:3-Niederlage gegen RB Leipzig. Der Podcast ist hier abrufbar - auch die ersten beiden Folgen gibt es hier zum Nachhören. 

Die nächsten Pflichtspiele:

  • 19. August (Montag, 20.30 Uhr): VfL Osnabrück - Darmstadt 98 (3. Spieltag)
  • 25. August (Sonntag, 13.30 Uhr): 1. FC Nürnberg - VfL Osnabrück (4. Spieltag)
  • 1. September (Sonntag, 13.30 Uhr): VfL Osnabrück - Karlsruher SC (5. Spieltag)
  • 15. September (Sonntag, 13.30 Uhr): Erzgebirge Aue - VfL Osnabrück (6. Spieltag)
  • 22. September (Sonntag, 13.30 Uhr): VfL Osnabrück - FC St. Pauli (7. Spieltag)
  • 27. September (Freitag, 18.30 Uhr): SV Wehen Wiesbaden - VfL Osnabrück (8. Spieltag)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN