Rückkehr nach Osnabrück "In mir steckt noch der wilde Kevin" – Kampl freut sich auf den VfL

Freut sich auf Osnabrück: Kevin Kampl. Foto: imago images/SchroedterFreut sich auf Osnabrück: Kevin Kampl. Foto: imago images/Schroedter

Leipzig. Klar kann sich Kevin Kampl an sein erstes Spiel für den VfL Osnabrück erinnern. Der Fußballer sitzt in einem Raum des Trainingszentrums von RB Leipzig und ruft wie aus der Pistole geschossen: „Darmstadt!“ Nur beim Ergebnis ist er sich nicht sicher.

„1:1?“, fragt er zaghaft nach. Fast. 1:0 gewann der VfL. Es war die erste Saison nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga und Kampl Teil eines neu formierten Teams. Am Sonntag kehrt er zurück mit Leipzig an die Bremer Brücke, um

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN