Violet Crew fordert Fanbeteiligung Bremer Brücke: Standortdiskussion für Ultras „keine Option“

Von Sportredaktion, Johannes Kapitza

Die Zukunft der Bremer Brücke beschäftigt die Violet Crew. Archivfoto: Michael GründelDie Zukunft der Bremer Brücke beschäftigt die Violet Crew. Archivfoto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Die Ultras der „Violet Crew“ (VC) fordern, dass die Fans des VfL Osnabrück bei der Modernisierung der Bremer Brücke ihre Interessen einbringen dürfen. Ein Neubau an anderer Stelle kommt für sie nicht infrage.

Auf der Internetseite (violetcrew.de) haben die Ultras vor Kurzem ihr Plädoyer für den „Mythos Bremer Brücke“ veröffentlicht. Mit eigenen Gedanken, Bildern sowie Zitaten von Spielern, Trainern und einem Groundhopper wollen sie davon überzeu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN