Grüne irritiert von Fillep-Vorstoß Steuerzahlerbund kritisiert Stadt-Zuschuss fürs Stadion

Das Stadion an der Bremer Brücke muss modernisiert werden, um Zweitliga-Ansprüchen zu genügen. Foto: Gert WestdörpDas Stadion an der Bremer Brücke muss modernisiert werden, um Zweitliga-Ansprüchen zu genügen. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Der Bund der Steuerzahler äußert sich kritisch zur finanziellen Unterstützung der Stadt Osnabrück für die Modernisierung des Stadions an der Bremer Brücke. Die Grünen kritisieren derweil den städtischen Finanzvorstand Thomas Fillep für dessen Äußerungen zu einem möglichen Stadionneubau.

Am Dienstagabend hatte der Stadtrat mit großer Mehrheit den Weg dafür freigemacht, dass die Osnabrücker Beteiligungs- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (OBG) eine verzinsliche Rücklage von 3,2 Millionen Euro in die Stadion KG ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN