Aus dem Innenleben eines Meisterteams Wie die VfL-Aufstiegssaison begann: Survival-Tour mit Wunschzetteln am Lagerfeuer

Mannschaftsfoto der besonderen Art: Die VfL-Profis nach dem Anstieg auf den Dörenberg. Foto: Julius OhnesorgeMannschaftsfoto der besonderen Art: Die VfL-Profis nach dem Anstieg auf den Dörenberg. Foto: Julius Ohnesorge

Osnabrück. Die Meisterschaft des VfL Osnabrück wird noch immer bestaunt. Wie war es möglich, dass eine neu zusammengestellte Mannschaft in die 2. Bundesliga einzog? Das Trainerteam um Chefcoach Daniel Thioune und Co-Trainer Merlin Polzin gibt einen Einblick in das Innenleben einer Mannschaft, die im Sommer 2018 aufbrach mit dem Ziel, jedes Spiel zu gewinnen.

Die Mannschaft: elf alte Spieler, beladen mit dem Rucksack einer verkorksten Saison. 13 neue, teils bei ihren Clubs aussortierte Profis, teils Talente, deren Karriere stockt. Der Trainer: ein junger Coach, frisch im Profigeschäft; er spürt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN