DER TAG BEIM VFL OSNABRÜCK Legendäres Stadion lockt die Fans des VfL Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Trainingsalltag: Chefcoach Daniel Thioune und sein Assistent Merlin Polzin. Foto: Helmut KemmeTrainingsalltag: Chefcoach Daniel Thioune und sein Assistent Merlin Polzin. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück . Auf zum Grünwalder! Das legendäre Stadion an der Grünwalder Straße im Münchener Arbeiterviertel Giesing ist am Samstag Anziehungspunkt für Hunderte von VfL-Fans. Die große Frage: Übersteht die Erfolgsserie des Spitzenreiters mit nunmehr 14 Spielen ohne Niederlage den Gang zum TSV 1860?

Training: Am diesem Mittwoch geht es um 10 Uhr auf den Platz an der Illoshöhe. Bereits am Donnerstag bricht der VfL-Tross nach der vormittäglichen Einheit auf nach München, wo am Freitagnachmittag zur Anstoßzeit 14 Uhr das Abschlusstraining vorgesehen ist. 

Heimspiele gegen Großaspach und Halle: Für die Heimspiele gegen die SG Sonnenhof Großaspach (8. Februar, 19 Uhr) und den Halleschen FC (23. Februar, 14 Uhr) gibt es Karten im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop.

Das Derby in Münster: Für das Derby in Münster (16. Februar, 14 Uhr) sind 1500 Stehplatzkarten ausverkauft. Die Fanabteilung bietet Busfahrt und Ticket für 25 Euro (für Mitglieder der Fanabteilung: 20 Euro) an. Anmeldungen sind gegen Barzahlung im Fanshop am Stadion möglich oder per E-Mail an die Fanabteilung.

Auswärtskarten für Köln: Im Fanshop am Stadion gibt es Karten für die Partie bei Fortuna Köln (12. März, 19 Uhr). Regulär kosten sie 13 Euro. 50 ermäßigte Plätze gibt es für jeweils 11 Euro.

„Lila-weiße Nacht“: Die Vereinsparty, die im Herbst aus Termingründen nicht stattfinden konnte, wird am Freitag, 8. Februar (ab 21.30 Uhr), nachgeholt. Zuvor spielt der VfL um 19 Uhr zuhause gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Austragungsort der „Lila-weißen Nacht“ ist traditionell das Osnabrücker Alando Palais. Eintrittskarten sind im Fanshop an der Bremer Brücke zum Preis von 7 Euro erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN