Der Tag beim VfL Osnabrück Ein Geburtstag und ein freier Nachmittag im Trainingslager

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kamer Krasniqi feiert an diesem Freitag seinen 23. Geburtstag. Am Nachmittag haben die Profis des VfL Osnabrück im Trainingslager in Belek frei. Foto: osnapix / TitgemeyerKamer Krasniqi feiert an diesem Freitag seinen 23. Geburtstag. Am Nachmittag haben die Profis des VfL Osnabrück im Trainingslager in Belek frei. Foto: osnapix / Titgemeyer

Belek. Kaum angefangen, nähert sich das Trainingslager des VfL Osnabrück im türkischen Belek schon wieder dem Ende. Nach einer intensiven Trainingswoche gibt Trainer Daniel Thioune seinen Profis am Nachmittag frei. Zu feiern gibt es auch etwas: Kamer Krasniqi wird an diesem Freitag 23 Jahre alt.

Im Trainingslager: „Früher war ich auf irgendeinem Hallenturnier, die letzten Jahre meistens im Trainingslager. Mein Geburtstag ist eigentlich immer mit Fußball verplant", sagt Kamer Krasniqi, der an diesem Freitag seinen 23. Geburtstag im Trainingslager feiert. Nach einer intensiven Woche hat sich die Mannschaft einen freien Nachmittag verdient. Zuvor geht es noch mal auf den Trainingsplatz. Am Vormittag (9.15 Uhr) will Daniel Thioune noch mal das Pressingspiel, das am Donnerstag schon Thema war, in einer größeren Form mit zehn gegen zehn Spielern forcieren.

Tickets für Meppen: Inklusive Gästekontingent sind insgesamt rund 10.000 Karten für das erste Spiel des Jahres gegen den SV Meppen (26. Januar, 14 Uhr) verkauft. Für den Affenfelsen sind keine Tickets mehr erhältlich. Für alle anderen Bereiche gibt es weiterhin Karten sowohl in den Fanshops am Stadion und im L&T-Sporthaus als auch online. Für die Osnabrücker Tribünenbereiche werden keine Karten an Personen aus den Postleitzahlengebieten 26xxx-30000 und 497xx bis 50000 verkauft. Beim Kauf muss der Ausweis vorgezeigt werden. Im Online-Shop sind die entsprechenden Postleitzahlen gesperrt. Ausnahmen gibt es für VfL-Mitglieder, die in den betroffenen Regionen leben.

Tickets für München: Bereits am ersten Tag des Vorverkaufs wurde das erste Kartenkontingent für das Auswärtsspiel bei 1860 München (2. Februar, 14 Uhr) verkauft. Weitere Karten soll es ab Montag kommender Woche geben. Der VfL erwartet weitere 160 Sitz- und 640 Stehplatzkarten aus München.

„Lila-weiße Nacht“: Die Vereinsparty, die im Herbst aus Termingründen nicht stattfinden konnte, wird am Freitag, 8. Februar, nachgeholt. Zuvor spielt der VfL um 19 Uhr zuhause gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Austragungsort der „Lila-weißen Nacht“ ist traditionell das Osnabrücker Alando Palais. Der Kartenvorverkauf hat noch nicht begonnen.

Ostercamp: Vom 15. bis 17. April richten die Lila-Weißen ein Ostercamp auf der Illoshöhe aus. Täglich finden zwei Trainingseinheiten statt. Teilnehmen können 100 Kinder von sieben bis zwölf Jahren. Im Preis von 149 Euro sind Mittagessen, ein Trikotsatz, ein Fußball und eine Freikarte für das Heimspiel gegen den VfR Aalen (noch nicht terminiert) enthalten. Teilnahmegutscheine sind im Fanshop an der Bremer Brücke erhältlich.

Die nächsten Termine:

  • Montag, 7. Januar, bis Sonntag, 13. Januar: Trainingslager in Belek (Türkei)     
  • Samstag, 12. Januar (14 Uhr deutscher Zeit): VfL Osnabrück - Young Boys Bern (Testspiel in Belek)     
  • Samstag, 19. Januar (14 Uhr): SV Lippstadt - VfL Osnabrück (Testspiel in Lippstadt)     
  • Sonntag, 20. Januar (ohne Zeit): VfL Osnabrück - VfB Lübeck (Testspiel)     
  • Samstag, 26. Januar (14 Uhr): VfL Osnabrück - SV Meppen (21. Spieltag)      
  • Samstag, 2. Februar (14 Uhr): TSV 1860 München - VfL Osnabrück (22. Spieltag)      
  • Freitag, 8. Februar (19 Uhr): VfL Osnabrück - SG Sonnenhof Großaspach (23. Spieltag)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN