Gegen Niederlande und Italien VfL-Torwart Körber erneut für deutsche U21 nominiert

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nils Körber, Torwart des VfL Osnabrück (hier im Duell mit Lottes Matthias Rahn) ist erneut für die deutsche U21-Auswahl nominiert worden und steht im Kader für zwei Länderspiele. Foto: Helmut KemmeNils Körber, Torwart des VfL Osnabrück (hier im Duell mit Lottes Matthias Rahn) ist erneut für die deutsche U21-Auswahl nominiert worden und steht im Kader für zwei Länderspiele. Foto: Helmut Kemme 

Osnabrück. Nils Körber, Torwart beim Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, ist erneut von U21-Bundestrainer Stefan Kuntz in den Kader berufen worden.

Der 21-Jährige steht im Kader für die letzten beiden Länderspiele des Jahres. Gegen die Niederlande spielt die DFB-Auswahl am 16. November (20 Uhr) in Offenbach. Am 19. November (18.30 Uhr) wird in Reggio Emilia die Partie gegen Italien angepfiffen. Mit den beiden Spielen will sich die deutsche Mannschaft bereits auf die Europameisterschaft 2019 in Italien vorbereiten, kündigte Kuntz an: "Wir freuen uns auf zwei hochklassige Gegner, gegen die wir personell und taktisch einiges ausprobieren möchten." Die DFB-Elf trifft sich am kommenden Dienstag, 13. November, in Frankfurt.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN