Einzelkritik nach 0:3 in Düsseldorf VfL Osnabrück: Ein Trio außer Form, Amenyidos überflüssiges Foulspiel

Von Stefan Alberti und Susanne Fetter | 17.12.2020, 15:02 Uhr

0:3 in Düsseldorf verloren. Eine deutliche, aber zu hohe Niederlage. Auch eine vermeidbare Packung, wenn die Profis des VfL Osnabrück an der einen oder anderen Stelle abgezockter zu Werke gegangen wären. Die Einzelkritik.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden