Corona-Regeln Makulatur VfL Osnabrück: 3000 Fans verabschieden Dynamo Dresden beim 2:2 in die 3. Liga

Von Susanne Fetter | 29.06.2020, 00:26 Uhr

Schon in den letzten Tagen waren die Fußballer der SG Dynamo Dresden gefeiert worden - trotz der Tatsache, dass sie als Spätstarter in den Corona-Sonderspielbetrieb den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr realisieren konnten. Nach der Partie gegen Osnabrück verabschiedeten tausende Dynamo-Fans ihr team in die 3. Liga.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche